Für das Schulamt der Stadt Bern suchen wir Sie per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung als

Fachspezialist/in schulische Integration

70 - 80 %

Ihre Tätigkeiten

  • Verantwortung für das zentral organisierte Angebot der Begabtenförderung in der Volksschule (BeKuBe)
  • Koordination, Organisation und Administration der städtischen Intensivkurse für Schülerinnen und Schüler ohne Deutschkenntnisse
  • Leitung der Intensivkurse für fremdsprachige Jugendliche (RIK+) und Kinder aus dem Bundes-Asyl-Zentrum Bern
  • Mitarbeit in Projekten und Konzepten zur Integration und Inklusion

Ihr Profil

  • Lehrdiplom oder Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaften oder gleichwertige Ausbildung
  • Ausgewiesene Kenntnisse des Volksschulwesens im Kanton Bern
  • Mit Vorteil Führungserfahrung
  • Interesse an Integrationsfragen im Kontext des Schulwesens
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Ausgewiesene Kenntnisse der Office-Programme (v.a. Datenauswertung, Datenbanken)

Ihre Vorteile

Ihr Kontakt

Für weitere Auskunft steht Ihnen Irene Hänsenberger, Leiterin Schulamt, Telefon 031 321 64 39 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Ihre Unterlagen senden Sie online
oder an:

Schulamt Bern
Effingerstrasse 21
3008 Bern
schulamt@bern.ch

Bewerbungsfrist: 31. Mai 2019

Arbeiten für die Stadt Bern

Lebensqualität: Ein einziges Wort sagt aus, warum es sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bern jeden Tag lohnt, sich einzusetzen. Für ihre Stadt, für die Menschen, die gerne hier leben.

Bei der Direktion für Bildung, Soziales und Sport steht der Mensch im Zentrum. Das Schulamt ist das Kompetenzzentrum des öffentlichen Kindergarten- und Schulwesens.

Gleichstellung und Integration sind uns wichtig. Die Stadt Bern lebt von der Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ihr Arbeitsort