Für den Bereich Verkehrsmanagement/Verkehrstechnik suchen wir Sie per 1. November 2019 oder nach Vereinbarung als

Fachspezialist/in Verkehrstechnik

Ihre Tätigkeiten

  • Markierung und Signalisation in Verkehrsprojekten hinsichtlich Nutzung, Sicherheit und rechtlichen Vorgaben beurteilen
  • Administrative Massnahmen für temporäre und definitive Signalisation und Markierung bearbeiten
  • In der Entwicklung und Ausarbeitung von Verkehrsumleitungen für grosse Strassenprojekte und andere Vorhaben im öffentlichen Raum beraten und mitwirken
  • Bürgeranfragen in Bezug auf die Verkehrstechnik prüfen und beantworten
  • Die digitale Datenhaltung im städtischen GIS sicherstellen

Ihr Profil

  • Berufslehre im Bauhauptgewerbe, Weiterbildung als Bauleiter/in, Techniker/in HF, Fahrlehrer/in, Polizist/in oder ähnlich
  • Erfahrung in Projekten mit Strasseninfrastrukturen und/oder Fragen zur Verkehrssicherheit
  • Gesamtheitliches Denken, selbständiges, exaktes und kundenorientiertes Handeln
  • Guter schriftlicher Ausdruck
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Ihre Vorteile

Ihr Kontakt

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich an Christian Beiner, Leiter Verkehrsmanagement/Verkehrstechnik, Tel. 031 321 68 12. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Ihre Unterlagen senden Sie online
oder an:

Tiefbauamt der Stadt Bern, Personal, Postfach 3352, 3001 Bern oder personelles.tab@bern.ch

Arbeiten für die Stadt Bern

Lebensqualität: Ein einziges Wort sagt aus, warum es sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bern jeden Tag lohnt, sich einzusetzen. Für ihre Stadt, für die Menschen, die gerne hier leben.

Prädikat UND

Die Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün sorgt für einen attraktiven öffentlichen Raum. Das Tiefbauamt ist Werkeigentümer und Bauherr/Betreiber aller städtischen Tiefbauinfrastrukturen.

Gleichstellung und Integration sind uns wichtig. Die Stadt Bern lebt von der Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ihr Arbeitsort